Zum Inhalt
FG StädteBauProzesse (SBP)

Forschungsprojekte

Kooperative Stadtplanung

-
in
  • Forschungsprojekte
Ein Gebäude der TU Dortmund ist umgeben von blühenden Bäumen im Sommer. © Aliona Kardash​/​TU Dortmund

Civic-Public-Partnerships
Unter dem Titel Ziviler-Öffentlicher-Partnerschaften werden Organisation, Rollen, Zuständigkeiten und Prozessstrukturen erforscht. Das Forschungsfeld umspannt sowohl die Bedeutung, Herstellungs- und Handlungsmöglichkeiten von Experimentierräumen für Innovation als auch welche und wie die unterschiedlichen Akteure in der Stadtentwicklung kooperieren können und welchen Beitrag alternative Akteure leisten. Im Fokus stehen gemeinwohlorientierte und innovative Stadtentwicklungsprojekte und –netzwerke, alternative Quartiersentwicklungen, (genossenschaftliche) Baugemeinschaften.

Neue Kooperationsformen und alternative Akteure der Stadtentwicklung
Im Mittelpunkt stehen die Untersuchung und Ableitung von Erklärungsmodellen und Begründungszusammenhängen für die Potenziale und Bedingungen erfolgreicher Kooperationen. Ziel ist die Ableitung von Modellen sowie grundlegender Verfahrensstrukturen, in denen solche Bedingungen entwickelt und umgesetzt werden können, die eine stabile Tragfähigkeit aufweisen.

 

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan

Campuswetter

Wetter-Informationen
Zur Wetterprognose